Team   
Kontakt   
Impressum   
Events   
 

 

 

 

 

 


ClownInnen sind stark!
ClownInnen sind frei!
ClownInnen sind sexy!
ClownInnen sind reich!

 

CLOWNINNEN SIND REICH

Falls Sie dachten, ClownIn sei Tingeltangel, aber kein Beruf, dann irren Sie. Das Arbeitsamt kennt das Berufsbild „Clown“ jedenfalls, in einigen Städten hat es zweijährige Ausbildungen zur ClownIn gefördert. Einige ClownInnen füllen ganze Säle und Theater, sehr bekannt sind z.B. Django Edwards und Gardi Hutter, die Sie unbedingt einmal gesehen haben sollten. ClownInnen nehmen darüber hinaus noch viele andere Aufgaben war: sie treten bei Festen und Feiern auf, im Zirkus und im Cabaret, spenden in Krankenhäusern Trost, z. B.: www.zdf.del, www.aerztlichepraxis.de.

Mehr und mehr an Bedeutung gewinnen ClownInnen in der Sozialarbeit mit Kindern wie auch mit älteren und mit behinderten Menschen. Einige LehrerInnen nehmen eine Clownausbildung wahr, um sich zu lockern und sich neue pädagogische und didaktische Wege zu eröffnen. ErzieherInnen und PädagogInnen bereichern ihren Beruf mit grossem Erfolg durch Clownsarbeit. ClownInnen arbeiten zum Teil auch in Festanstellung, zum Beispiel in Freizeitparks oder auf Kreuzfahrtschiffen. Sie machen Feiern vom Kindergeburtstag bis zum Betriebsjubiläum mit ihrem Einsatz zum einmaligen Event. Auch bei Strassenfesten und Demonstrationen sind ClownInnen gern gesehene Attraktionen. Ach, übrigens: Einer spielt sogar den Detektiv (in der Krimiserie „Der Clown“). Beim Rodeo und bei Stierkämpfen sind spezielle ClownInnen die Lebensretter – sie lenken die Tiere ab, wenn es für die TorreadorIn gefährlich wird, oder wenn das Cowgirl sich in seinem Lasso verfangen hat.

Die Anforderungen an professionelle ClownInnen (das wollen wir nicht verschweigen) sind hoch und nicht jede schafft es, von Bühnenengagements auch zu leben - als Zubrot und Ausgleich zu einem „richtigen“ Beruf ist es aber allemal eine schöne Tätigkeit und vor allem: es macht einen Riesenspaß. Vielen unserer LaienclownInnen hat die Ausbildung neue Möglichkeiten und Wege eröffnet - nicht nur beruflich.

 

 

 

 

 

 
© - Alle Rechte vorbehalten